Die Vluyner Klompenfreunde sind trotz der inzwischen großen Zahl von Klompenträgern kein eingetragener Verein mit Regeln und Statuten, sondern eine Interessengemeinschaft derjenigen, denen Tradition und Brauchtum am Herzen liegen und die Spaß an der Sache haben. Die wenigen Gepflogenheiten, mit denen wir unser Brauchtum pflegen, ergeben sich aus der Tradition und Berlieferung.

Vielleicht ist die wachsende Beliebtheit dieses Volksfestes darauf zurückzuführen, dass der Klompenball für alle Bürger unserer Stadt offen steht, Hauptsache

Klompen an de Fööss

 

 

 

Das heutige Outfit der Klompenfreunde (blauer Kittel, schwarze Hose, Klompen) ist auf die Arbeitskleidung der ländlichen Bevölkerung zurückzuführen. Die weiblichen Klompenfreunde haben sich durch das Tragen ländlicher Mode angepasst. Für alle gehört als Symbol der Zugehörigkeit das rote Tuch mit dem Wappen der Klompenfreunde dazu. Dies ist aber keine vorgeschriebene Kleiderordnung, jeder kann wie er möchte am Klompenball teilnehmen. Aber:

Bei Abholung des amtierenden Klompenkönigspaares von zu Hause zum Festzelt ist das Tragen von Klompen absolut Pflicht.

 

Da es keine Vereinsmitgliedschaft und somit keine Mitgliedsbeiträge gibt, finanzieren sich die Vluyner Klompenfreunde durch die Unterstützung der ortsansässigen Kreditinstitute, Spenden wohlwollender Geber und aus dem Erlös verschiedener eigener Initiativen. Außerdem vertrauen wir auf Ideenreichtum, handwerkliches Geschick und Einsatzbereitschaft unserer vielen Klompenfreunde. Deshalb finden die von uns veranstalteten Aktivitäten immer in bescheidenem Rahmen statt; auch um der bäuerlichen Tradition Rechnung zu tragen.

 

Klompenvolk

 

 

Hauptveranstaltung der Klompenfreunde ist natürlich der Traditionelle Klompenball am Kirmesmontag, eine Woche nach Pfingsten.

Außerdem machen wir im Frühsommer eine Radtour mit Kind und Kegel in die nähere Umgebung mit Grill-Picknick.

 

Im Spätsommer findet eine Busfahrt statt, für die jeweils ein ereignisreicher Tagesablauf erarbeitet wird.

 

Auch die Teilnahme am Rosenmontagszug in Neukirchen-Vluyn mit einem selbst gestalteten Wagen ist inzwischen fester Bestandteil des Veranstaltungsprogramms der Klompenfreunde.

 

 

Wir folgen auch gerne den inzwischen zahlreichen Einladungen befreundeter Vereine und anderer Verbände und nehmen an deren Veranstaltungen mit einer Abordnung teil.

Besonders zu erwähnen ist hier die erste Einladung unseres Ministerpräsidenten, Herrn Rüttgers durch die Staatskanzlei NRW im Jahre 2008 zum NRW-Tag nach Wuppertal.

Ein unvergessliches Erlebnis für alle Beteiligten.


 

Treffen unserer Arbeitsgruppe zum gemeinschaftlichen Schmücken beim amtierendem Klompenkönig

und im Ortskern Vluyn

Schmücken