Wir haben einen neuen Klompenkönig!!!
 
 
Klompenkönigspaar 2018 der Vluyner Klompenfreunde sind
 
 
 
Rainer und Andrea Margraf

 

 
Das neue Klompenkönigspaar stellt sich vor!
 

Rainer Margraf ist der neue Klompenkönig

 

Die Spannung war auch an diesem letzten Montag im Mai wieder äußerst groß, als Holger Teller dem amtierenden Klompenkönig Stefan Schütz die Kette abnahm, um einen neuen König zu krönen. Die Überraschung im Saal war hiernach umso größer, als die Wahl auf Rainer Margraf fiel.

 

Der 54-Jährige ist dem Klompenvölkchen bestens bekannt und allen Anderen auch über die Grenzen der Ortschaft hinweg: Schließlich ist Rainer Margraf seit 18 Jahren der Dorfpolizist.

Und er ist der erste Polizist, der das Klompenvolk regiert.

Im Millenniumjahr wurde er Bezirksdienstbeamter in Neukirchen-Vluyn und ist seit dem auch für die Sorgen und Nöte der Menschen in Luit, Rayen, der Dong, in Vluynbusch und in Hochkamer da. Nebenbei vollstreckt er Haftbefehle, codiert Fahrräder und zeigt Kindern den sicheren Schulweg. Einige dieser ehemaligen Schulkinder sieht er jährlich als bereits Erwachsene auch auf dem Klompenball wieder.

„Zugegeben, es war immer mein Wunsch, einmal Klompenkönig zu werden. Es ist eine Ehre und der Klompenball hat in Vluyn seit Urzeiten Tradition. Die 3,5 Kilogramm schwere Königskette ist im Laufe der Jahre an Generationen weitergegeben worden. Nun bin ich ein Teil dieser Tradition und das macht mich stolz und glücklich! Mein Pech ist nur, dass sie dieses Jahr um 500 Gramm schwerer wurde!“

Rainer Margraf ist geschieden und hat eine 21-jährige Tochter sowie einen 30 Jahre alten Sohn aus erster Ehe.

Der beste Freund des Polizeihauptkommissars ist Johann Lafer, denn Margraf trägt nicht nur jedes Jahr nach Pfingsten leidenschaftlich gerne das blaue Hemd und die schwarze Hose, sondern schwingt auch regelmäßig leidenschaftlich den Kochlöffel. Zwar ohne blaues Hemd und schwarzer Hose, dafür probiert er aber sehr zur Freude seiner Gäste regelmäßig die Rezepte seines Lieblingssternekochs aus.

Darüber hinaus war er immer durch und durch ein Sportler. Als Übungsleiter ist er jetzt jedoch nur noch im Tennisverein des SV Neukirchen aktiv.

„Irgendwann ergibt sich das so oder das Alter gibt es einem vor!“, schmunzelt Margraf.

Sein Sohn Matthias hat mittlerweile selbst eine kleine Familie.

„Auch er ahnt von nichts und fällt wahrscheinlich aus allen Wolken! Aber es wäre schön, wenn er am 17. Juni 2019 mit seiner Familie beim Frühstück dabei wäre!“, so der frischgebackene Klompenkönig.

Der Wunsch seiner Tochter Julia war es stets, Prinzessin zu werden. Schon als Jugendliche begleitete sie ihre Eltern zum Klompenball. Damals, als diese noch verheiratet waren und auch später noch gemeinsam, nachdem sich ihre Eltern getrennt hatten. Das erste, was sie wissen wollte, als sie in Amerika als Au pair arbeitete, war eine Woche nach Pfingsten die Auflösung des am besten gehüteten Geheimnisses von Vluyn: Wer ist neuer Klompenkönig geworden?

Auf ihrem Holzschuh steht seit vielen Jahren Prinzessin mit einem Fragezeichen. Jetzt ist die zukünftige Mediengestalterin Prinzessin und das Fragezeichen Geschichte.

 

Zu seiner Klompenkönigin machte Rainer Margraf seine Exfrau Andrea.

Die 48-Jährige ist in Vluyn ebenfalls keine Unbekannte. Ab und zu liest man von ihr in der Zeitung oder sieht sie im Fernsehen. Meistens dann, wenn etwas Schlimmes passiert ist oder Fragen offen sind, die die Bürgerinnen und Bürger im Kreis Wesel beschäftigen, denn die Polizeihauptkommissarin ist Pressesprecherin der Kreispolizeibehörde Wesel.

„Als geschiedene Frau Klompenkönigin zu werden, hat mich zunächst zweifeln lassen. Das gab es schließlich noch nie!

Alexandra und Holger Teller haben mir jedoch diese Zweifel genommen. Rainer hatte mich zuvor gefragt, ob ich ihn durch dieses Jahr begleiten würde und ich habe spontan „Ja“ gesagt.

Was die Leute über diese Konstellation als ihr Klompenkönigspaar denken, ist mir im Übrigen herzlich egal!

Ich weiß, wie viel Rainer das bedeutet und wir haben immer ein gutes Verhältnis gehabt. Also warum diese Ehre deswegen ausschlagen?

Einer der bekanntesten Niederrheiner, Hanns-Dieter Hüsch, hat einmal gesagt: „Der Niederrheiner ist überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären. Umgekehrt: Wenn man ihm etwas erklärt, versteht er nix, sagt aber dauernd: Is doch logisch!"

Ich bin mir sicher, dass Rainer voll und ganz hinter seiner Aufgabe steht! Er kann auf Menschen zugehen, hat ein offenes Ohr für jeden, er ist zuverlässig und Vluyner. Beste Voraussetzungen also für dieses Amt. Und auch ich werde mein Bestes geben, um dem Klompenvolk in guter Erinnerung zu bleiben! Und wenn Sie jetzt denken, ist doch verrückt, ein geschiedenes Paar zum Klompenkönigspaar zu ernennen, dann verstehe ich das nicht.

 

Schließlich bin ich Niederrheinerin und die sagen: Is doch logisch!“

 

 Rainer und Andrea Margraf 2018

 

 

 




Klompenkönig kann jeder werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob er Landwirt, Normalverdiener oder einer von den besseren Leuten ist. Hauptsache, er ist schon einige Zeit als aktiver Klompenfreund dabei und hat Spaß an der Sache; und eine Königin sollte er mitbringen.

 

Nur einmal im Leben kann man Klompenkönig werden. Dies ist in einigen Vluyner und Neufelder Familien schon Tradition. War bereits der Großvater Klompenkönig, der Vater auch, so wartet bereits der Sohn sehnsüchtig darauf, auch einmal die Königswürde in Form der Kuhkette zu übernehmen.

 

Wer neuer Klompenkönig wird, bestimmt nach wie vor unser 1. Vorsitzender, Holger Teller, und ist wohl das am besten gehütete Geheimnis in Vluyn. Alljährlich werden heiße Diskussionen darüber geführt und Wetten vom Glas Bier bis zum Spanferkel abgeschlossen.

 

Die Königswürde ist auch gar nicht so kostspielig wie manch einer glauben mag. Dieses Amt soll ja für jeden offen stehen. Die einzige Verpflichtung des Klompenkönigspaares ist es, die Klompenfreunde und damit das Vluyner Brauchtum würdig zu vertreten, indem es bei möglichst allen Aktivitäten der Vluyner Klompenfreunde präsent ist.

Für den Höhepunkt seines Regentschaftsjahres, der Abholung durch seine Untertanen verpflichtet sich jedes Klompenkönigspaar, alle Anwesenden zur Stärkung mit fester und flüssiger Nahrung zu versorgen. Danach bewegt sich der Festzug, allen voran das Klompenkönigspaar in der geschmückten Kutsche, zum Festzelt, um mit viel Tanz und guter Laune den traditionellen Klompenball zu feiern und gespannt auf die Ernennung des neuen Klompenkönigs zu warten.

 

 

 Die Klompenkönige von 1952 bis heute

 

 

                1952  -  Heinrich Ramacher    1988  -   Erwin Schüller                         
 1953  -  Helmut Gabriel  1989  -  Richard Aurich
 1954  -  Walter Frede  1990  -  Udo Heimberg
 1955  -  Helmut Gabriel  1991  -  Klaus Ruiken
 1956  -  Heinrich Ramacher  1992  -  Günter Tschersich
 1957  -  Johannes Schofenberg  1993  -  Erhard Mass
 1958  -  Wilhelm Holderberg  1994  -  Manfred Baron
 1959  -  Heinrich Teller  1995  -  Günter Mewis
 1960  -  Alfred Oswald  1996  -  Jörn Meiss
 1961  -  Hans-Peter Möllenbruck  1997  -  Gerald Pia
 1962  -  Gerhard Halfmann  1998  -  Jürgen Struck
 1963  -  Heinz-Friederich Hufen  1999  -  Markus Heimberg
 1964  -  Wilhelm Küppers  2000  -  Georg Dicks
 1965  -  Wilhelm Wachtendonk  2001  -  Volker Drymalla
 1966  -  Dieter Kremers  2002  -  Peter Schellen
 1967  -  Leo Hilgers  2003  -  Wilhelm Neckritz
 1968  -  Wilhelm Lobeck  2004  -  Detlev Penzenstadler
 1969  -  Walter Linssen  2005  -  Heiner Schröder
 1970  -  Günter Waschkowski  2006  -  Lothar Hain
 1971  -  Günter Gabriel  2007  -  Theo van Koeverden
 1972  -  Norbert Wehren  2008  -  Dirk Albrecht
 1973  -  Siegfried v.d. Boom  2009  -  Wolfgang Penzenstadler
 1974  -  Hans-Albert Meiss  2010  -  Holger Teller
 1975  -  Lorenz Flossman  2011  -  Jörg Filikowski
 1976  -  Josef Vieten  2012  -  Edgar Bochnig
 1977  -  Werner Ramacher  2013  -  Andre Bergmann
 1978  -  Helmut Bathen  2014  -  Bernd Stoffel
 1979  -  Wilhelm Vinnmann  2015  -  Dirk Buttkereit
 1980  -  Egon Glagau 2016  -  Rainer Kiepen
 1981  -  Georg Sassmann 2017  -  Stefan Schütz
 1982  -  Karl-Heinz Möhlendick 2018  -  Rainer Margraf
 1983  -  Dr. Klaus König
 1984  -  Manfred Teller
 1985  -  Karl-Heinz Glagau
 1986  -  Ernst Elmer
 1987  -  Erich Glagau